„Wie ist die zweite Schwangerschaft denn so?“ – Einen Satz, den ich momentan sehr oft höre. Gut. Keine Ahnung, was ich sonst darauf sagen soll… „Die läuft ja eher neben deinem ersten Sohn her, mh? Ich weiß genau, wie das bei mir war…“ – Ähm. NEIN!  Läuft eine zweite Schwangerschaft immer nebenher? Ich habe das Gefühl, dass ich diese zweite Schwangerschaft viel intensiver und viel bewusster wahrnehme. Sie läuft gar nicht nebenher. Ich habe viel mehr Zeit, mit dem Krümel in meinem Bauch, bin mit mir selbst und meinen Gefühlen gegenüber im Reinen. Es liegt nicht daran, dass dieses Baby nun herzlich erwünscht war und unser erster Sohn eher ungeplant und doch sehr geliebt zu uns stieß. Viel im Kopf & keinen Feierabend Es liegt viel mehr daran, dass ich 2013 und 2014 mit dem Kopf viel bei meiner Ausbildung, beim Dualen Studium war. Nach Feierabend oder Unischluss, hatte ich…

Und wieder ist eine Woche rum. Sie war verrückt, viel zu schnell vorbei und vor allem komplett anders, als ich das geplant hatte: Der Lieblingsmoment nur für mich Ich hatte einen Abend, wo ich wieder konzentriert für mich etwas am Laptop gemacht hatte – weil mir kühl war, lag ich dabei im Bett. Dann habe ich beschlossen gemütlich eine Serie zu schauen und mich den Bewegungen vom Baby in mir herzugeben. Was soll ich sagen? Schwupp die Wupp waren es 4 Stunden später. Ich war eingeschlafen. Total anders als geplant, aber selten tat das so gut. Und das, obwohl ich vorher nicht mal gemerkt habe, dass ich anscheinend so müde war! Der Lieblingsmoment mit unserem Sohn Wir waren alle zusammen in der Stadt unterwegs und Noah durfte sich im Spielzeugladen etwas aussuchen. Die Wahl landete auf einen Lego Drachen. Wir sind alle zusammen noch in ein Café gegangen und…

Diese Freitagslieblinge bestehen aus den letzten zwei Wochen. Ich war nämlich zwischendurch krank und habe sehr viel geschlafen – dabei verschwimmen bei mir die letzten beiden Wochen im Kopf zu einer: Der Lieblingsmoment nur für mich Wir waren im Urlaub, da hatte ich wenig Momente nur für mich. Aber das war vollkommen okay, denn wir haben viel mit meiner Familie gemacht. Als ich krank war, habe ich viel geschlafen und die anderen alle einfach machen lassen (und sie mich schlafen lassen). Der Lieblingsmoment mit unserem Sohn Ich hatte wieder viele schöne Momente mit unserem Sohn, sei es am Strand, wo mir bewusst wurde, dass Noah ein Strandkind ist. Am liebsten nur am Wasser und darin. Stundenlang! Aber wenn ich mich entscheiden müsste, dann nehme ich unseren Ausflug in einen Kinderfreizeitpark (Tolk-Schau) – unser kleiner Adrenalinjunki :D Er ist halt definitiv wie ich! Das Lieblingsessen diese Woche Essen!…

Irgendwie fliegen derzeit die Wochen an mir vorbei. Und genau aus diesem Grund mag ich die Idee der Freitagslieblinge und versuche mal, ob ich es schaffe die Wochen bewusster Revue passieren zu lassen. Also hier, meine Lieblingsmomente: Der Lieblingsmoment nur für mich Im Moment habe ich relativ viele Momente nur für mich und ich merke, dass ich sie sehr genieße. Nur für mich ist dabei ein wenig übertrieben, denn das Kind in mir ist dabei immer sehr präsent. So saß ich diese Woche nach ganz langer Zeit mal wieder am iMac und habe ziemlich effektiv Sachen erledigt. Die letzten Wochen habe ich das immer auf dem MacBook im Bett oder auf dem Sofa doch eher „nebenbei“ gemacht. Ich sollte das wieder mehr verändern und mich für die Dinge wieder an den Schreibtisch setzen! (Memo an mich selbst: Ich sollte mal wieder zum Friseur!!) Der Lieblingsmoment mit unserem Sohn Es…

Pin It

Wir verwenden auf der Seite Cookies. Mehr Informationen findest du unter Datenschutz. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen