Wir wir schon fast 1,5 Jahre mit den Stoffwindeln wickeln haben wir uns gedacht, dass wir nochmal alle Windelsorten, die wir so haben zeigen und dazu nochmal ein Langzeitfazit schreiben. Denn nicht jede Windelsorten würden wir so nochmal kaufen. Und hätten das Geld lieber in andere investiert…

Gleichzeitig möchten wir euch nochmal auf die Stoffwindelseite aufmerksam machen. Denn nach wie vor findet ihr dort Monatsweise Angaben, wie viele Windeln wir tatsächlich eingespart haben. Zudem ist dort aufgelistet, wie viel Geld wir schon wieder reingeholt haben. Zu der Situation ist nochmal zu sagen, dass wir nicht streng mit den Windeln wickeln. Wir benutzen sie zuhause. Im Kindergarten sind auch immer welche. Wenn wir unterwegs sind, kommt es drauf an wo. Wenn wir zum Beispiel den ganzen Tag in Holland unterwegs sind, nehmen wir auch gerne noch Wegwerfwindeln. Das machen wir immer von der Situation abhängig.

Heute geht es endlich um die Blueberry One Size Simplex AIO. Auch diese haben wir bei Stoffywelt gekauft. Damals gleich im 6er Pack. Zuerst waren wir richtig begeistert und fanden sie sogar besser als die Bum Genius. Das hat sich aber komplett gedreht. Aber fangen wir von vorne an:

Stoffwindel von Blueberry

Der Aufbau ist sehr simpel. Es ist eine Windel, die wieder direkt mit dem PUL – dem wasserfesten Außenstoff fest vernäht ist. Dann gibt es eine Zunge. Die besteht zum Teil aus Microfaser. So kann man sich aussuchen, ob man diese Zunge auf die Windel drauflegt. Das hat den Vorteil, dass Microfaser schnell aufsaugt und das Kind somit schnell trocken ist.

Stoffwindel von Blueberry

Die zweite Möglichkeit, die auch wir immer nutzen, ist es, die Zunge in die Windel hinein zu stecken. Dadurch haben wir die Baumwollseite von unseren Windeln am Kind. Und uns sind da die Naturfasern lieber, als die chemischen. Wenn man möchte, kann man sicherlich in diese Lasche auch noch etwas zur Verstärkung der Saugfähigkeit reinstecken. Ehrlich gesagt haben wir das nie gemacht.

Stoffwindel von Blueberry

Das war auch schon die ganze Windel. Auch hier haben wir Mängel an den Windeln. Auch diese können wir uns nicht erklären. Wir haben zwar keine Risse darin, aber kleine – Scheuerstellen. Und das auch so ziemlich in jeder einzelnen Windel. Da die Windel vom Preis her teurer, als die Bum Genius ist, haben wir da wesentlich mehr erwartet!

Stoffwindel von Blueberry

Zumal man bei dieser Windel verstärkt drauf achten muss, dass rechts und links an den Beinen keine Stoffstellen zum Vorschein kommen. Das liegt daran, dass der Stoff der inneren Windel und das PUL von der Außenwindel so nah aneinander vernäht sind, dass dies leicht mal passieren kann. Außerdem finden wir die Saugleistung der Windel eher weniger gut – daher ist dies eine Windel, die wir eigentlich nur für zuhause nutzen. Wenn wir unterwegs sind und Stoffwindeln mitnehmen, dann sind das die Bum Genius.

Wir haben ja zuerst gedacht, dass diese Windeln auch für Oma und Tante etc. besser geeignet ist, weil sie so einfach ist. Aber auch diese Idee hat sich nicht durchgesetzt. Die Oma zum Beispiel wickelt unseren Sohn mit Pampers und die Tante nimmt lieber die Bum Genius. Und was sollen wir sagen: Jedem des seinen ;)

Der Sitz:

Stoffwindel von Blueberry

Stoffwindel von Blueberry

Stoffwindel von Blueberry

Unser Fazit zu dieser Windelsorte:

Ich glaube, unsere Zufriedenheit lässt sich ganz leicht ausdrücken: Die 159€ hätten wir lieber in andere Windeln investieren sollen! Die Windel ist nach unseren Erfahrungen her nicht gut im Punkt Auslaufsicher – Punktet ebenfalls nicht doll im Handling, was uns im Nachhinein überrascht. Wenn uns heute jemand fragt, ob er die Windeln kaufen sollen, würden wir ganz klar abraten und andere Windeln vorziehen!

Hanna
Author

Mama Hanna (27 Jahre jung) kommt gebürtig aus einer kleinen Stadt mitten in Schleswig-Holstein. Seit 2011 wohnt sie mit ihrem Mann (2016) im Münsterland. Der gemeinsame Sohn kam 2014 auf die Welt und machte sie zur Familie. Ende 2018 gibt es weiteren Nachwuchs.

3 Comments

    • Hanna
      Hanna Reply

      Im Grunde muss ja jeder die Erfahrung selbst machen. Bei uns haben diese Windeln jedoch leider viel zu oft gefloppt. Und das mit dem aufgescheuerten ist ja nur der Anfang gewesen. Bei jedem neuen waschen, werden die Löcher größer. Generell tut es der Saugkraft bisher nichts ab. Aber da haben wir wesentlich bessere…

  1. Hanna
    Hanna Reply

    Mittlerweile haben wir auch welche von der Windelmanufaktur „wink“-Emoticon Die kommen dann nächste Woche dran ^-^ Aber vorweggenommen: Seitdem wir die Windelmanufakturwindeln haben, machen wir die auch wieder viel mehr, wenn wir unterwegs sind. Da sehe ich keinen Nachteil mehr, zu den Wegwerfwindeln…

Write A Comment

Pin It

Wir verwenden auf der Seite Cookies. Mehr Informationen findest du unter Datenschutz. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen