Es ist Freitag und ein guter Tag, um mal wieder zu versuchen in das alte Muster zu schlüpfen, die Beiträge wieder Regelmäßig zu schreiben. Meine Bachelorarbeit ist seit gestern weg und daher ist die Lage wieder etwas entspannter. Noch nicht ganz entschärft, aber das wird sie erst nächsten Monat sein…

Ich habe im letzten Beitrag schon gesagt, dass wir am Wochenende im Zoo in Emmen waren – oder wie die Holländer wohl sagen: Dierenpark Emmen! Wir haben den Anlass meiner kleinen Schwester genommen und mit ihr und ihrem Freund einen Ausflug gemacht:

Wir fanden den Zoo richtig schön! Der ist schön angelegt und obwohl viele Leute da waren, wirkte es nicht überfüllt, weil es sich gut verlaufen hat. Da gibt es so viele verschiedene Tiere. Und ganz viele Tierhäuser, wie das Schmetterlingshaus, wo man reingehen kann. Es war ein richtig schöner Tag!

Dierenpark Emmen Rochen

Dierenpark Emmen Fische

Dierenpark Emmen Ziege

Dierenpark Emmen Hände waschen

Dierenpark Emmen Robbe

Dierenpark Emmen Giraffe

Dierenpark Emmen Giraffe

Dierenpark Emmen Affe

Dierenpark Emmen Leopard

Dierenpark Emmen Löwe

Dierenpark Emmen Flamingo

Dierenpark Emmen Elefantenbaby

Dierenpark Emmen Elefanten

Dierenpark Emmen Nielpferde

Beim Zoo Emmen gibt es auch gleich ein Kinderparadis dabei. Da ist eine riesige Halle, in der ein sehr, sehr großes Piratenschiff steht. Leider haben wir davon keine Fotos gemacht. Der Lütte war dafür noch viel zu klein, aber wenn wir sowas sehen, dann werden meine Schwester und ich nochmal zu Kindern. Deswegen haben wir in diesem Schiff rumgeturnt und sind gerutscht. Das coole ist: Das Piratenschiff steht auch noch im Meer und Strand. Der Strand ist ja wohl klar: Eine Sandkiste! Und was hat das mit dem Meer auf sich? Ganz einfach: Da ist Wasser! Und darin sind Krokodile, über die man laufen kann – aber vorsicht, die wackeln! Und dann sind da noch Baumstämme und eben ein paar Bote. Mit den Boten habe ich eher nicht so gute Erfahrung gemacht… Typisches Prozedere: Boot steht in der Mitte. Man versucht mit den Fußspitzen dran zu kommen und dann… dann liegt man – also ich – im Wasser und hat eine ganz nasse Hose. Das nächste mal sollten wir auch für die Erwachsenen Wechselkleidung mitnehmen – also für mich…

In diesem Spieleparadies gibt es aber auch noch eine Kindershow. Zwar auf Holländisch, aber lasst mich mal meine Schwester zitieren „Wieso, ist doch ganz einfach: Ein bisschen Plattdeutsch mit Englisch gemüscht…“ Jaja, denkste. Meine Schwester, der Freund, Noah und ich saßen also da und haben quasi nichts verstanden. Mathias schon. Der versteht das… Aber lustig waren die Schauspieler schon. Nur doof, wenn man Interaktionen will und uns ein Seil in die Hand drückt. Was wir machen mussten? Fahrt doch mal selbst hin…

Dierenpark Emmen Kindershow

Dierenpark Emmen Kindershow

Dierenpark Emmen Kindershow

Alle Fotos sind von unseren Haus- und Hoffotografen entstanden:

Danke an Schwesterherz und Danke an „Schwager“!

 

Author

Mama Hanna (27 Jahre jung) kommt gebürtig aus einer kleinen Stadt mitten in Schleswig-Holstein. Seit 2011 wohnt sie mit ihrem Mann (2016) im Münsterland. Der gemeinsame Sohn kam 2014 auf die Welt und machte sie zur Familie. Ende 2018 gibt es weiteren Nachwuchs.

Write A Comment

Pin It

Wir verwenden auf der Seite Cookies. Mehr Informationen findest du unter Datenschutz. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen