Ich bin heute in Münster unterwegs. Noah ist auch mit von der Partie. Und ich schreibe zum ersten mal einen Beitrag vom Handy aus. Und zwar, weil es mal sein muss. Ich bekomme nämlich sonst einen zu viel!

Hier kommen mal wieder fremde Muttis auf die Idee alles besser zu wissen. Prinzipiell kann ich damit ja mittlerweile um. Bzw. man bedankt sich und nickt und geht dann. In dem einen Ohr rein und im anderen wieder raus. Einfach danke sagen und lächeln.

Aber dann gibt es auch Personen, die meinen es zu übertreiben. Besagte Personen weisen einem im diktatorischen Ton darauf hin, dass man doch alles falsch machen würde. Am liebsten würde man da stehen, salotieren und „Ja, Sir!“ Antworten und hoffen, dass sie genau das hören wollten.

Dann ist mir doch die erste Variante lieber, da hat man nicht sofort das Gefühl, dass es schwarz und weiß gibt und man selbst bei der Kindeserziehubg eindeutig auf der dunklen Seite steht. Ist auch egal, wenn diese Seite Keckse hat…

Author

Mama Hanna (27 Jahre jung) kommt gebürtig aus einer kleinen Stadt mitten in Schleswig-Holstein. Seit 2011 wohnt sie mit ihrem Mann (2016) im Münsterland. Der gemeinsame Sohn kam 2014 auf die Welt und machte sie zur Familie. Ende 2018 gibt es weiteren Nachwuchs.

1 Comment

  1. sind die Münsteraner so schlimm? ;-) :-/
    nächstes Mal sagst du Bescheid, wenn ihr hier seid ;-)
    Liebe Grüße und viel Spaß euch noch..
    lass dich nicht ärgern!

Write A Comment

Pin It

Wir verwenden auf der Seite Cookies. Mehr Informationen findest du unter Datenschutz. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen