Jetzt bist du drei – 3!

Veröffentlicht am

12. Februar 2017

Geschrieben von

Hanna

Kategorien

Mein Schatz,

jetzt bist du schon drei Jahre alt! Es ist Wahnsinn, wie aus dem kleinen pochenden Punkt ein kleines Kind – ein Mensch – wie du entstehen konnte. Es ist verrückt, wie viel du in den Jahren in dich aufgesaugt hast. Wie sehr du wie der Papa bist und in ganz anderen Momenten doch so sehr wie ich.

Ich liebe es dich zu beobachten, wenn du wieder Schabernack anstellst. So oft wissen wir gar nicht, ob wir jetzt wirklich schimpfen sollten, dir sagen, dass das so nicht in Ordnung ist. Denn manchmal stellst du so komische Dinge an, dass man nur lachen muss! Das tägliche Dilemma zwischen schimpfen und High-Five…

Du hast deinen besten Freund gefunden: Djonny! Es ist so herzerwärmend, wie ihr zusammen miteinander umgeht. Wie du auf ihn aufpasst – aber auch, wie er dich versucht zu trösten, wenn du traurig bist. Am liebsten würdest du alles mit ihm teilen. Auch dein geliebtes Croissant mit Butter, Honig und Kinderwurst. Aber nicht nur Djonny ist dein Freund, sondern Maya deine ganz besondere Freundin. Wenn du könntest, würdest du jeden Tag zu ihr hinfahren und mit ihr Feuerwehrmann Sam spielen und brennende Lego-Häuser löschen. Von Arne redest du auch immer ganz viel – verstehst aber noch nicht, dass wir da nicht „einfach so“ vorbeifahren können. 4 Stunden ist da doch etwas viel zu lang für…

Am liebsten sind dir immer noch die ganzen Bücher. Du bist ein so großer Bücherwurm, dass ist unglaublich. Da ist das TipToi von Oma und Opa richtig gut. Denn du stellst schon solche Fragen, die wir gar nicht mehr beantworten können. Was habe ich gestaunt, als du mit schon den Wasserkreislauf erklären konntest. Wahnsinn! Oder wie du weißt, dass die Pipi zuhause unten in der Erde im Rohr der Pipi aus dem Kindergarten hallo sagt. Du hast uns übrigens verraten, dass dein tollstes Geburtstagsgeschenk das Buch „An dem Tag, an dem Louis gefressen wurde“ ist – das mussten dir bestimmt auch mindestens schon 6 Leute 200-mal vorlesen ;) Schon am ersten Tag konntest du kleine Phrasen schon auswendig mitsprechen – ach verzeih mir… Du hast es ja vorgelesen.

 

Ich bin so gespannt, was du alles in dem nächsten Jahr aufschnappst und welche klugen Sprüche in der Zwischenzeit noch so aus dir heraus gesprudelt kommen. Bis dahin essen wir einfach die Weltbesten Nudeln vom Papa und überreden ihn zusammen, dass es die jetzt jeden Tag gibt!

Ich liiiiiebe dich!

Geschrieben von Hanna

Ich bin Hanna, 28 Jahre jung. Gebürtig komme ich aus einer kleinen Stadt in Schleswig-Holstein. Mittlerweile lebe ich mit meinem Mann und unseren zwei Söhnen im Münsterland.

Weitere Beiträge, die dich interessierten könnten…

Was ich wirklich in der Elternzeit gemacht habe

Was ich wirklich in der Elternzeit gemacht habe

Seit über einem Jahr bin ich zuhause. Ich war froh darüber zuhause zu sein. Gleichzeitig habe ich gemeckert. Und dann war hier alles plötzlich komplett leise. Nun möchte ich euch mal kurz sagen, was ich denn nun wirklich in meiner Elternzeit gemacht habe. Berufliche...

mehr lesen
Meine Schwangerschaft in der Corona-Zeit

Meine Schwangerschaft in der Corona-Zeit

Vorweggenommen, ich glaube dieser Beitrag wird einen negativen Hau haben. Eigentlich habe ich mir vorgenommen, dazu gar nichts mehr weiter zu sagen, aber irgendwie muss es dann doch raus. Ich bin mittlerweile in den letzten Zügen der Schwangerschaft. Um die 50 Tage...

mehr lesen
Unser erster Skiurlaub als Familie in Mayrhofen

Unser erster Skiurlaub als Familie in Mayrhofen

Mathias war als Kind bzw. Teenager öfter im Skiurlaub und ist seitdem auch eigentlich jedes Jahr gefahren. Einmal war ich in unserer Beziehung mit und war selbst für eine Woche in der Skischule um es zu lernen. Das war 2012. Seitdem war ich nicht mehr im Skiurlaub,...

mehr lesen

2 Kommentare

2 Kommentare

  1. So schön ♡
    unser Sohn wird im März 3. Was innerhalb von drei Jahren aus unseren Babys geworden ist. Ganz große kleine Kinder ????
    Happy Birthday an deinen Sohn

    Antworten
    • Ist echt Wahnsinn! Und total schön zu beobachten, wie selbstständig die Mäuse einfach werden… lieben Dank :)

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.