Rückblick: Juni 2014

Wer mir bei Instagram folgt, kennt die Fotos schon. Hier eine kurze Zusammenfassung von ausgewählten Bildern und Ereignissen aus Juni 2014, welche bei Instagram gelandet sind: 1. Erster Juni – Erstes Fußballspiel. 2. So viele Windeln haben wir in einem Monat eingespart. 3. Noch darf ich keine Schwimmwindeln kaufen, weil wir noch welche zum Wegwerfen haben… aber sie sind doch so schön! 4. Alles zum Stillen vorbereitet, aber das Kind spielt lieber im Bett. 5. Immer im Kreis… 6. Nach einem langen Tag endlich vereint und spielend im Bett auf den Papa warten. 7. Temperatursturz in Holland! Sehr, sehr angenehm! 8. Noah hat Spaß auf der Arbeit in Papas Büro. 9. Es gab eine Zeit, da hat Noah sich immer aus seinen Gurten befreit. Mittlerweile ist die Kopfstütze fast ganz oben, aber bisher ist nichts weiter passiert… 10. Alles, ich mein wirklich ALLES, kann er gebrauchen. 11. Während Mama die Wäsche macht dreht Noah sich fleißig. Doof, dass da ein…

Beikosteinführung | familiert.de

Ich möchte vorweg sagen, dass wir nicht deswegen mit der Beikost angefangen haben, weil wir meinen, dass Zeit dafür ist. Meines Empfindest ist der Zeitpunkt bei Noah schon…

Kind auf der Seite | familiert.de

In meinem vierten Monat war ich mit Mama und Papa im Urlaub. Dafür sind wir ganz lange Zug gefahren und sind auch irgendwann mal in München angekommen. Da…

Experiment: Stoffwindeln – Ein Monat

Jetzt wickeln wir schon einen Monat hauptsächlich mit Stoffwindeln und wir sind immer noch zufrieden! Wenn Noah mal woanders ist, packen wir meistens zusätzlich noch Wegwerfwindeln ein, so kann die Person sich dann aussuchen, wie sie Noah wickeln möchte. Bisher ist aber auch unser Umfeld von den Stoffwindeln entzückt. Besonders die Oma findet sie im Vergleich zu damals toll. Bei Noah halten die Windeln nach wie vor in 70% der Fälle nachts dicht. Ich denke wir sollten bald mal ein paar Hanfeinlagen besorgen, damit das nachts weiterhin so bleibt. Und damit es nicht langweilig bleibt, habe ich euch mal ein Bild gemacht. Das sind genau 145 Windeln. Die Anzahl an Windeln, die wir bisher mit den Stoffwindeln eingespart haben. Selbst wir waren erschrocken, wie viele es sind, als ich die genaue Anzahl mal aufstellte. Unfassbar. Und es macht zumindest mich stolz. Zusätzlich haben wir 17,42€ gespart. Zumindest, wenn man…

Liebling Latz Junior | familiert.de

Ui, war ich aufgeregt, als Svenja mich fragte, ob ich ihren neuen Schnitt Liebling Latz Junior Probejähen möchte! War immerhin mein erstes Mal, dass ich so etwas machen…

Instagram Rückblick Mai 2014 | familiert.de

Wer mir bei Instagram folgt, kennt die Fotos schon. Hier eine kurze Zusammenfassung von ausgewählten Bildern und Ereignissen aus Mai 2014, welche bei Instagram gelandet sind: 1. Noah…

Lederpuschen

Noah krabbelt zwar noch nicht und seine Füße sind für die Lederpuschen auch noch zu klein, aber er wächst ja noch! So entstanden in den letzten Wochen unter anderem diese Schühchen. Da Noah ja bekanntlich von uns liebevoll Waschbär genannt wird, mussten schon einmal die Waschbär-Puschen bei uns einziehen. Übrigens: Der Geschichte hinter dem Spitznamen Waschbär ist die, dass seine Augen von großen, extrem roten Kreisen hinterlegt sind, wenn er müde ist. Bei Gelegenheit mache ich mal ein Foto für die Beweisführung. Auf allen bisherigen kommt das leider nicht wirklich rüber. Als zweites Paar durfte ich folgende Nähen: Die waren eine Beilage für ein Hochzeitsgeschenk, von unserer Fußballmannschaft. Vorne ist das Logo drauf und hinten noch einmal der vollständige Name des Vereins – weil es nicht ganz in das Logo vorne passte, musste dort die Abkürzung hin. Ein Teil des Schriftzuges ist natürlich unkenntlich gemacht und sieht in echt…

Kind schläft | familiert.de

Gestern hatte Noah einen Termin beim Kinderarzt. Die U4 stand an und der Arzt war soweit super zufrieden mit ihm. Seine Werte sind alle im Norm-Bereich, er tendiert…

Experiment: Stoffwindeln – Zwei Wochen

Ich melde mich mal an unserem letzten Tagle aus unserem Urlaub. Denn wir haben, auch wenn wir im Urlaub waren, weiterhin mit Stoffwindele gewickelt. Dafür war ich zwischendurch in München einmal im Waschsalon zum Wäschle waschen und bei meinem Onkel haben wir auch ein Maschinle angeworfen. Weiterhin klappt das alles super. Zwischendurch läuft Noah schon ein zwei mal über, aber das liegt eher daran, dass wir ihn tatsächlich nicht zum Wickeln wecken, wenn er schläft. Für solche Stündle von bis zu 10 Stunden (nachts) und 5 Stunden (tagsüber) sollten wir dann doch wieder die extra Einlagen mit reinlegen. Sonst sind keinen nennenswerten „Unfälle“ passiert – einmal ist er auch mit einer Kackwindle übergelaufen, aber das wäre selbst mit einer Pampers passiert! Und anscheinend kommt meine kleine Schwester auch mit den Stoffwindeln klar, denn als sie auf Noah aufpasste benutzte sie ebenfalls die Stoffwindeln, auch wenn wir zur Sicherheit noch…

Pin It