36. Schwangerschaftswoche

(besser ging das Foto auf die Schnelle nicht… Dafür ist zu wenig Licht da gewesen) Wie weit bin ich: 35+5 Bauchumfang: 111 cm (+ 1,5cm) Der beste Moment diese Woche:  Das Mathias angekommen ist. Und wir im Kino waren. Und einfach Zeit zusammen verbracht haben. Ich vermisse: Absolut gar nichts. Heißhunger auf:  Gibt keinen Heißhunger. Wehwehchen:  Diese Woche auch keine wirklichen. Ich freue mich: Auf die Sneak heute Abend. Und darauf, dass wir bald nach Hause fahren und ich den Fortschritt der Küche selbst bestaunen kann – und auf Arbeit. Die ganzen Klamotten für N. wollen noch mal gewaschen werden… Und dafür muss erst noch eine Waschmaschine gekauft werden :D Gekauft/Bestellt:  In Flensburg ein Oberteil. Und eine Teekanne. Achso: Und die ganzen Elektrogeräte für die Küche!

Großprojekt: Küche – Teil 2

In den letzten Tagen haben mich immer mal wieder Fotos von meinem Freund erreicht, die den Fortschritt der Küche etwas dokumentieren. Die will ich euch natürlich nicht vorenthalten, denn das ganze Projekt nimmt Farbe und Formen an: Immerhin sieht man schonmal die Wandfarbe, für die wir uns entschieden haben im endgültigen Zustand. Die schon vorhandenen Korpusse sind schon aufgebaut. Die dazugehörigen Auszüge sind ebenfalls schon alle zusammen gebaut und lagern im Kinderzimmer: Sonst fehlen noch die restlichen Korpusse, die der Herr gestern bei IKEA geholt hat. Dann können auch die Füße an alle Korpusse angeschraubt und somit auch ausgerichtet werden. Die Auszüge sind noch nicht in den Korpussen (und die Fronten nicht an ihnen), weil die Arbeitsplatte ja von unten angeschraubt werden muss. Das wird aber wohl definitiv erst im Januar passieren, wenn wir wieder zuhause sind, da dabei einer der Brüder helfen wird… zusammen mit dem Einbau der Elektrogeräte.…

Kameratasche | familiert.de

Nachdem gestern auch der 2. Weihnachtsfeiertag vorbei gegangen ist, ist auch Weihnachten bei uns erst einmal vorbei. Sonst haben wir die Weihnachtsfeiertage eigentlich wie immer verbracht: An Heiligabend…

Mein "Deutschland-Dreieck"

Im ersten Beitrag habe ich schonmal erwähnt, dass der Blog (auch) vor allem dazu dienen soll, dass Freunde und ganz besonders meine Familie die Schwangerschaft und unser Leben und Zusammenwachsen verfolgen können. Um unsere bzw. vor allem meine „Situation“ zu schildern, ist die Karte oben vermutlich sehr hilfreich. Geboren und groß geworden bin ich in einer Stadt im wunderschönen Schleswig-Holstein. Dort wohnt auch meine Familie – also meine Mama, mein Papa mit Freundin, meine Großeltern und meine große Schwester, sowie ihr Freund. Für meine Ausbildung bin ich in den tiefsten Westen von Deutschland gezogen, um dort die Möglichkeit eines Dualen Studiums in Wirtschaftsinformatik wahrzunehmen. Direkt in den ersten Wochen der Ausbildung habe ich meinen Freund kennen und lieben gelernt – ja, wir arbeiten in der gleichen Firma und auch er war dort Azubi. Bedingt durch mein Duales Studium muss ich des öfteren im Jahr für ein paar Monate nach Niedersachsen…

Großprojekt: Küche

Wir haben uns fest vorgenommen: Bevor der Kleine auf der Welt ist, wollen wir eine Küche haben! „Ihr habt keine Küche?“ – Nein, wir haben keine Küche. Wer hätte gedacht, dass man auch ohne leben kann… Bei uns ist sie eher eine große Abstellkammer, wie man unschwer erkennen kann. Auch, wenn ich demnächst erstmal nach Schleswig-Holstein zu meiner Familie fahre, lasse ich dem Kerl einen Haufen Arbeit hier erledigen. Ich kann eh nicht wirklich helfen und würde eher im Weg rumstehen und Klugscheißern – wie er es nennen würde. Als erstes muss er die Wand streichen. Die Farbe haben wir bereits gekauft. Das ganze hat keine 5 Minuten gedauert. Wir waren uns sofort einig. Super Voraussetzungen! Für den Kauf der richtigen Farbe haben wir sogar eine komplette Front der neuen Küche mit in den Baumarkt genommen. Nicht, dass es nachher doch nicht passt, das wäre ziemlich ärgerlich gewesen. Der meiste…

Pin It