Wer mir bei Instagram folgt, kennt die Fotos schon. Hier eine kurze Zusammenfassung von ausgewählten Bildern und Ereignissen aus März 2015, welche bei Instagram gelandet sind:maerz-15-0101. Noch einmal kuscheln, bevor ich wieder für die Woche wegfahren muss… 02. Kleiner Motivationsschub am Morgen von zuhause – so kann der Tag doch nur noch gut werden! 03. Da kam der Postbote… 04. … aber wollte mir mein Paket nicht geben, weil mein Name nicht am Klingelschild stand – dabei wohnte ich doch nur zur Zwischenmiete dort. 05. Wechselbad der Gefühle, denn wenig später habe ich sehr gute Nachrichten bekommen und konnte auch wieder lachen! 06. So sieht das aus, wenn man mit dem Kind über FaceTime redet, wenn man selbst in der Unistadt ist und das Kind bei der Tante schläft.

maerz-15-0207. Und schon saß man mal wieder in einer Vorlesung. 08. Und im März war es schon so warm, dass man oben ohne fahren konnte ;) 09. Und wir waren in Herne, weil wir in einen Tierpark wollten. Stattdessen waren wir in irgendeinem Park und haben den Tag genossen. 10. Und in der Zwischenzeit – in der Uni – durfte ich immer wieder Videos schneiden. 11. Ich habe darüber gebloggt, wie es für mich als Wochenendfamilie angefühlt hat. 12. Auf dem aller letzten Drücker an der Tankstelle angekommen. Da hatte ich auf der Autobahn doch ein bisschen Panik…

maerz-15-0313. Bei uns war der Teufel los. Ständig jemand krank. Und der Papa musste sogar zwangsgewässert werden. 14. Endlich ist gutes Wetter und man kann mit dem Kleinen auch raus gehen. 15. Daniela von Liebeslieschen wollte wissen, welches mein erstes Bild auf dem Handy ist. Dies war meines. 16. Zu tiefst erschüttert, wie ein einzelner Mensch bei einem Selbstmord so viele mit sich reißen kann. 17. Meine Unizeit ist endlich vorbei und ich muss nie wieder meine Familie zuhause lassen. 18. Bei uns konnte man diesen tollen Spielzeugwagen gewinnen.

maerz-15-0419. Endlich habe ich wieder Zeit zum Nähen – und mein kleiner Sohn hat mich sogar gelassen. Was für ein Traum! 20. Wir sind diesmal auf dem Weg nach Schleswig-Holstein über die Kölbrandbrücke gefahren, um die Männer im Auto glücklich zu machen. 21. Ich war mit meiner großen Schwester auf der Babywelt Messe in Hamburg und ich habe festgestellt: Ich brauche Visitenkarten!

Author

Mama Hanna (27 Jahre jung) kommt gebürtig aus einer kleinen Stadt mitten in Schleswig-Holstein. Seit 2011 wohnt sie mit ihrem Mann (2016) im Münsterland. Der gemeinsame Sohn kam 2014 auf die Welt und machte sie zur Familie. Ende 2018 gibt es weiteren Nachwuchs.

1 Comment

  1. a) Du musst noch berichten, was für Videos du geschnitten hast o.O Habe ich etwas verpasst?
    b) Gibt’s noch einen Bericht von der Babywelt? ;)
    c) welche gute Nachricht hat dich glücklich gemacht? :)
    d) I’m so happy, dass du jetzt „frei“ bist und nur noch ganz selten weg musst von der Familie! :)

Write A Comment

Pin It

Wir verwenden auf der Seite Cookies. Mehr Informationen findest du unter Datenschutz. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen