Ja, ich habe euch in letzter Zeit vernachlässigt. Entschuldigt. Bei diesem Post macht es auch kein Sinn ein Podcast mit zur Verfügung zu stellen. Die nächsten Beiträge sind bereits vorbereitet. Sonst gilt wie immer: Wer mir bei Instagram folgt, kennt die Fotos schon. Hier eine kurze Zusammenfassung von ausgewählten Bildern und Ereignissen aus Juli 2014, welche bei Instagram gelandet sind:

 

1. Ich hab tolles Nähgarn bekommen – zu meiner Schande muss ich gestehen: Damit habe ich noch keine einzige Naht bisher genäht… Ich komm einfach nicht dazu. 2. Ich war beim Friseur… 3. … und es musste eine Veränderung her: Dauerwelle. 4. Beim Fußballspiel Safari-O trinken. 5. Ich habe mich mit meiner Overlock versöhnt. 6. Noah und ich haben die Sonne im Schatten genossen.

 

7. Endlich mal ein Bild, bei dem man erahnen kann, warum Noah auch unser Waschbär heißt. 8. Zum aller ersten Mal wurde der Haushalt mit Noah in der Manduca erledigt. 9. Wie ein Brummkreisel  auf dem Bauch drehen ist auch kein Ding mehr. 10. Der erste Zahn ist zu sehen. 11. Unsere neue Vorrichtung für die Windelwäsche. 12. Noah kann sitzen!

13. Nicht nur der erste Zahn – nein, soga gleich zwei auf einem Streich. 14. Große Vorfreude auf mein neues Auto! 15. Spucktücher – die ersten gekauften, alle anderen sind von meiner Mama geerbt. 16. Noahs Hochstuhl wurde ebenfalls umgebaut – mit dem Newbornaufsatz gab es nur noch Theater, weil er da nicht mehr drin liegen mag. 17. Ein Schlüsselbrett, dass die morgendliche Schlüsselsuche – vor allem bei dem Herrn – unterbinden muss – damit er nicht mehr immer meinen Schlüssel mitnimmt und ich wie doof hier stehe… 18. Urlaub in meiner Heimat und der Herr kann schleppen.

19. Wir waren zum Beispiel im Hochseilgarten. 20. Haben Flens getrunken. 21. Und Noahs Cousin kam zur Welt. 22. Zu dem Anlass haben wir auch drei Windeleulen gebastelt. 23. Wir haben im Gegenzug schon die 40€-Marke geknakt, die wir nicht für Windeln ausgeben. 24. Und Noah isst am allerliebsten am Nachmittag Apfel-Banane-Zwieback.

25. Rückwärts ist das neue Vorwärts! 26. Wenn man versucht was aufzubauen… 27. Sollte man es richtig machen! 28. Damit man auch endlich mal Ordnung im Treppenaufgang hat!

Author

Mama Hanna (25Jahre jung) kommt gebürtig aus einer kleinen Stadt mitten in Schleswig-Holstein. Seit 2011 wohnt sie mit ihrem Mann (2016) im Münsterland. Der gemeinsame Sohn kam 2014 auf die Welt und machte sie zur Familie.

Write A Comment

Pin It