SSW 22 // Darf eine Schwangerschaft auch langweilig sein?

Veröffentlicht am

27. Juni 2018

Geschrieben von

Hanna

Kategorien

Wie weit bin ich?

22. Woche ist vorbei und ich fühle mich nach wie vor wunderbar. Habe keine weiteren Einschränkungen. Immer noch vergesse ich manchmal, dass ich schwanger bin – und dann kommt ein Stupser, der mich wieder wachrüttelt.

Hallo Dickbauch, Gewicht?

Gestern Abend schaute ich in den Spiegel und dachte nur „Wow, der ist gewachsen.“ Witzig war, dass Mathias das im gleichen Moment ebenfalls sagte. Wobei ich immer noch sagen muss, dass der Bauch nicht groß ist und der Umfang von xxx cm gibt mir da recht.

Beim Thema Gewicht hat sich immer noch nichts getan! Ich bin weiterhin bei 70-71 Kilo. Esse aber definitiv genug und immer dann, wenn ich Hunger habe.

Umstandsmode?

Ich habe mir in der Tat dieses Hemddings gekauft, was man sehen kann. Das Ding ist, dass Mathias in seinem Update einfach recht hat: T-Shirts habe ich keine, die mir passen, also ziehe ich seine an :D Und darin sehe ich definitiv nicht schwanger aus – so, dass ich sogar schon gefragt wurde, ob ich meinen Bauch denn nicht schön finde… Doch doch, finde ich!

Neuzugänge für das Baby?

In der letzten Woche ist NICHTS für das Baby hier eingezogen. Ich denke auch, dass das noch dauert…

Habe ich Schwangerschaftsstreifen?

Auf jedenfall keine neuen. Meine Haut juckt ab und zu und wird dann liebevoll von K1 oder Mathias eingeölt. Ich merke einfach, dass es der Haut gut tut.

Wie schlafe ich? Schlafverhalten?

Es kommt drauf an: Wenn ich mit Mathias zusammen im Bett schlafe eher schlecht. Mit K1 zusammen oder ganz alleine ziemlich gut!

Mein schönster Augenblick der Woche

Irgendwann Nachts stand K1 bei uns am Bett und schlüpfte zu mir unter die Decke. Ich glaube, dass ich das an einer Hand abzählen kann, wie oft das vorgekommen ist… Irgendwie war er zumindest wach und hat viel mit mir gekuschelt und die Hand auf den Babybauch gelegt und war richtig von den Bewegungen fasziniert. Er hatte mal „Zeit“ und Konzentration dafür übrig. Ich sagte „Gute Nacht, mein großer Junge!“ und er antwortete mir „Mama… das heißt großer Bruder!“ – das war definitiv der schönste Moment der Woche <3

 

Gab es diese Woche ein Schreckmoment?

Ich würde es ja nicht als Schreckmoment bezeichnen, aber mein Frauenarzt rief mich an. Er sagte mir, dass ich nun unbedingt anfangen müsste Eisen zu mir zu nehmen, weil der Wert zu niedrig sei (10,1). Ich hatte mich ehrlich gesagt innerlich schon gefreut, denn bei K1 war ich zu diesem Zeitpunkt schon nur noch einstellig unterwegs. Und ich sage ich: Ich nehme seit Beginn der Schwangerschaft Eisen zu mir. Ich habe immer einen niedrigen Eisenwert! Nun ja – ich soll drauf achten. Beim nächsten mal wird es wieder untersucht und dann wird geschaut, was wir weiter tun…

Habe ich Heißhungerattacken?

Ich habe eher Lust auf Sachen: Zum Beispiel Parmesansterne von einem bestimmten Discounter. Ich habe den seit Beginn der Schwangerschaft in der näheren Umgebung schon 6 mal angesteuert und dort gesucht – natürlich in unterschiedlichen Filialen. Nun sind wir in Schleswig-Holstein und ich werde mich erstmal eindecken :D

Habe ich Abneigungen gegen gewisse Lebensmittel, Gerüche oder ähnliches?

Mathias stinkt! :D Zumindest sein Duschgel. Ich finde das Momentan sehr penetrant. Aber das weiß er auch.

Gibt es erste Geburtsanzeichen?

Absolut nein!

Irgendwelche Symptome?

Symptome? Nö.

Bauchnabel, rein oder raus?

Ich nenne es plan.

Aktuelle Stimmung?

Ich bin ziemlich glücklich aktuell. Vieles kann ich wieder mit (schwarzem) Humor nehmen und die Tage machen wieder ziemlich viel Spaß. Seitdem ich mich wieder meinen Neigungen widme geht es mir wesentlich besser. Und die Rückmeldung habe ich aus meinem Umfeld, das tut doppelt gut

 

Geschrieben von Hanna

Ich bin Hanna, 28 Jahre jung. Gebürtig komme ich aus einer kleinen Stadt in Schleswig-Holstein. Mittlerweile lebe ich mit meinem Mann und unseren zwei Söhnen im Münsterland.

Weitere Beiträge, die dich interessierten könnten…

SSW 34 // Eisenmangel trotz Eiseninfusionen?

SSW 34 // Eisenmangel trotz Eiseninfusionen?

Wie weit bin ich? 34 Wochen liegen hinter mir. Nun sind das schon 85% der gesamten Schwangerschaft und noch 42 Tage bis ET. Hallo Dickbauch, Gewicht? Ich glaube, dass der Bauch momentan ordentlich wächst. Es gibt Anzeichen, wie juckende Haut dafür. Aber gemessen habe...

mehr lesen
Ein drittes Kind

Ein drittes Kind

Es ist Ewigkeiten her, dass ich mich hier gemeldet habe. Weil sich viel bei uns getan hat. Und dank Corona hatte ich einfach keine Lust darauf hier Energie reinzustecken. Weil meine Energie in die Kommunalpolitik geflossen ist. Und in die Arbeit. Und in meine Kinder....

mehr lesen
Eine zweite Schwangerschaft läuft nebenher – oder?

Eine zweite Schwangerschaft läuft nebenher – oder?

"Wie ist die zweite Schwangerschaft denn so?" - Einen Satz, den ich momentan sehr oft höre. Gut. Keine Ahnung, was ich sonst darauf sagen soll... "Die läuft ja eher neben deinem ersten Sohn her, mh? Ich weiß genau, wie das bei mir war..." - Ähm. NEIN!  Läuft eine...

mehr lesen

0 Kommentare

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Die Freitagslieblinge am 29.Juni 2018 - eine Woche voller POWER - […] Dieses Blog hier würde nicht funktionieren ohne unsere Hanna. Sie ist der Master im Hintergrund dieses Blogs und wir…

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.