Über 300 Blogs auf der #Elternbloggerkarte!

Veröffentlicht am

1. September 2017

Geschrieben von

Hanna

Kategorien

Am 20. Mai 2017 waren wir 296 Blogs auf der Elternbloggerkarte. Bei der letzten Aufräumaktion meinerseits wurden leider wieder 50 Blogs entfernt, weil diese nicht mehr existieren oder seit 7 Monaten nicht mehr gebloggt hatten ohne erkennbaren Grund. Also sind insgesamt 55 neue Blogs in der Karte integriert seit meiner letzten Info Ende Mai im Newsletter. Wahnsinn!

Wie läuft das Eintragen ab?

Dies mal mag ich die Gelegenheit nutzen und einmal erzählen, was ich so mache, wenn die Anmeldungen reingehen. Damit es übersichtlicher ist, schreibe ich es mal als Liste. Ich mag nur einmal verdeutlichen, dass es Aufwand ist, damit ihr das versteht, dass nicht nach 5 Minuten der Blog sofort in der Karte ist und es nichts bringt, die Anmeldung 2 mal Abzuschicken…

  1. Ich schaue auf der Karte nach, ob der Blog schon eingetragen ist. Ich kann mich leider nicht drauf verlassen, wenn jemand angibt, dass es eine Neueintragung ist, dass er oder sie wirklich noch nicht in der Karte ist. Deshalb prüfe ich das nach. Wenn der Blog vorhanden ist, passe ich ihn anhand der vorhandenen und übermittelten Daten an.
  2. Ich überprüfe die Seite manuell, ob sie den Kriterien entspricht.
  3. Die Angegebene Kategorie überprüfe ich ebenfalls mit und ändere sie bei Bedarf ab.
  4. Ich überprüfe mittlerweile alle Links zu den Social Media Kanälen, ob sie funktionieren, wenn nicht, dann lasse ich sie weg.
  5. Ich trage alle Daten in das System ein.
  6. Das Bild, was ihr mir mitschickt ist in 90% der Fällen noch nicht optimiert, deshalb mache ich das extra – der upload des Bildes läuft nicht über WordPress, deshalb greift hier beim hochladen auch mein Plugin nicht.
  7. Wenn der Blog eingetragen ist, gehe ich zum Twitter Profil und trage es in der Liste Elternblogger hinzu.

Heute habe ich für 11 Blogs etwa zwei Stunden gebraucht… Das sind dann eventuell so 10 Minuten pro Blog. Weil ich so viel manuell prüfe (mir ist die Qualität der Karte wichtig!) dauert das alles länger. Das ist das Prozedere beim Eintrage. Ich versuche alle 7 Monate ALLE Blogs der Karte einmal durchzugehen und schaue, ob die Blogs noch aktiv sind. Wenn nicht, werden sie entfernt. Hinzu kommt, dass sich die Welt weiterdreht und wie bei so vielem fällt mir immer wieder was neues zum verbessern ein. Sei es die Logos, die man einbinden kann, was ich persönlich sehr nett finde. Jetzt gerade habe ich mir vorgenommen die Pinterest Profile hinzuzufügen. Ich habe es zumindest bei der Anmeldung schon mit aufgenommen. Wer mir das Leben leichter machen möchte kann eine Aktualisierung beauftragen und den Link dort einfügen…

Habt ihr noch wünsche für andere Social Media Kanäle?

Wo ist die Auswertung?!

Ich bin ein Mensch, der steht auf Zahlen, Daten und Fakten. Ich mag Diagramme und einfach mal sehen, wie meine Kollegen z.B. Social Media nutzen. Die letzte Auswertung ist über ein Jahr her. Deswegen gibt es ganz frisch zum 1. September 2017 eine neue. Genau heute morgen gemacht! TADA

Auswertung der Daten der 301 Blogs aus der Elternbloggerkarte | familiert.de

Geschrieben von Hanna

Ich bin Hanna, 28 Jahre jung. Gebürtig komme ich aus einer kleinen Stadt in Schleswig-Holstein. Mittlerweile lebe ich mit meinem Mann und unseren zwei Söhnen im Münsterland.

Weitere Beiträge, die dich interessierten könnten…

Danke für den Arschtritt – Elternbloggerkonferenz Westfam

Danke für den Arschtritt – Elternbloggerkonferenz Westfam

Warum sollten wir als Blogger uns vernetzen und auf Konferenzen gehen? Ganz einfach: Es macht mega Spaß und man kann die anderen gleichgesinnten verrückten Menschen endlich mal live treffen. Mittlerweile gehe ich richtig gerne auf solche Veranstaltungen. Nochmal...

mehr lesen
Ja, wir leben noch!

Ja, wir leben noch!

Ich möchte einmal Entwarnung geben. Ja, wir leben noch. Ja, wir sind noch zusammen und ja, wir sind jetzt verheiratet. Über die Hochzeit selbst werde ich nochmal bloggen, das kann aber noch ein bisschen dauern, denn dazu mag ich euch ganz viele Fotos zeigen. Und wie...

mehr lesen

0 Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.