Ich möchte mal wieder bei der Aktion von Susanne von Geborgen Wachsen mitmachen und zeige ich deswegen: Unser Wochenende in Bildern. Und weil ich nicht nur einzelne Bilder hochladen möchte, habe ich das ganze wieder in einem Bewegten Bild für euch: Ein Video!

Und wer dann doch lieber auf Text steht, dem fasse ich das Wochenende mal kurz zusammen:
Noah, unser Hund Djonny und ich waren noch bei meiner Familie im Urlaub. So doof, wie es manchmal ist, dass meine Familie so weit weg wohnt, so schön ist es auch. Denn wenn wir da sind, dann ist es ein anderes zusammen kommen. Am Freitag war ich mit Djonny auf der Hundewiese spazieren. Danach sind wir nochmal bei der Oma Katze gewesen um die Schwimmsachen zu packen und Djonny dort zu lassen. Anschließend sind wir zu meiner Schwester gefahren. Dort sind wir bei ihr und meinem kleinen Neffen ins Auto eingestiegen und ins Schwimmbad gefahren.

Samstags waren wir, also Noah, Djonny und ich, bei meinem Papa und seiner Freundin. Die Chance habe ich gleich genutzt und habe Noah dort gelassen und bin mit Jonny alleine spazieren gegangen. Da haben wir ganz schön viele Hunde getroffen… Danach habe ich Noah wieder abgeholt und wir sind zu meiner Schwester und meinem kleinen Neffen gefahren. Dort war auch meine Mama und wir haben noch ein wenig gequatscht. Frühen Abend sind wir dann nochmal zu meinen Großeltern rüber gegangen um Tschüss zu sagen. Wir sind dann auch wieder nach Hause gefahren. Dort ist Mathias ein Missgeschick passiert: Er hatte unseren Ofen angemacht. Dieser hat aber durch mysteriöse Umstände den Rauch nicht nach draußen Abziehen lassen, sondern hat ihn in unser Haus gezogen (vermutlich, weil dort Unterdruck herrschte). Danach hat unser ganzes Haus nach Rauch gestunken.

Okay, das ist falsch ausgedrückt: Es stinkt immer noch überall nach Rauch. Am Sonntag mussten wir deswegen erstmal ganz viel Lüften und sauber machen, weil sich der Russ überall im Haus verteilt hat. Den Kamin hat es ziemlich stark erwischt…

 

Weitere Wochenenden in Bildern findet ihr im Übrigen – wie immer – bei Susanne.

Author

Mama Hanna (25Jahre jung) kommt gebürtig aus einer kleinen Stadt mitten in Schleswig-Holstein. Seit 2011 wohnt sie mit ihrem Mann (2016) im Münsterland. Der gemeinsame Sohn kam 2014 auf die Welt und machte sie zur Familie.

1 Comment

    Reacjis

    Write A Comment

    Pin It