Urlaub ohne Laptop!

Veröffentlicht am

14. Dezember 2015

Geschrieben von

Hanna

Kategorien

Wir haben uns schon lange nicht mehr hören lassen. Also zumindest der letzte Beitrag ist bereits 9 Tage her. Und das lag einfach daran, dass wir Urlaub gemacht haben. So einfach kann die Begründung sein.

Wir sind nämlich nach Stuttgart zu meinem Onkel gefahren. Und da haben wir es uns ne halbe Woche gut gehen lassen. Ursprünglich haben wir geplant Laptop und alles mögliche mitzunehmen. Ich hatte auch mal wieder Beiträge geschrieben und geplant – nur die Fotos dazu fehlten. Aber es kam, wie es kommen sollte: Ich hatte das Kabel vergessen. Und so war es mir einfach nicht möglich.

Zuhause, beim Auspacken haben wir das übrigens festgestellt: Upps… ich hatte doch eins eingepackt. Peinlich! Aber irgendwie auch einfach mal entspannend. So saßen wir nicht am Laptop – okay, der Papa schon, der musste zwischendurch was für die Arbeit machen. Abends haben wir unsere Serie auf dem iPad geschaut und sonst einfach nett unterhalten und einfach mal nichts weiter gemacht.

Wir sind auf den Weihnachtsmarkt gegangen ohne irgendwelche Fotos zu machen. Haben uns dort mit meiner Cousine getroffen, ein bisschen Glühwein getrunken, ein Fotoalbum gekauft, etwas gegessen und K1 durfte zwei Runden Karussell fahren.

Wenn wir mit einem Kind auf dem Spielplatz sind, dann ist unsere Familie auch nochmal ganz Kind!

Ein von Hanna (@familiert) gepostetes Video am

Wir waren beim Lagerverkauf von Grimms und haben da ein Weihnachtsgeschenk für K1 gekauft, was die Großeltern schenken werde, haben da noch weiteres Spielzeug gekauft und derweil hat K1 da wunderbar in der Spielecke gespielt und war da gar nicht mehr wegzukriegen. Wir wissen auf jedenfall: Das Weihnachtsgeschenk wird gut ankommen! Das andere kam schon gut an – da wurden bereits fleißig Türme mit gebaut.


Wir haben da beim Lagerverkauf auch Schlüsselanhänger geschenkt bekommen. Wir finden die richtig cool und seither zieren sie unsere Schlüssel.

Wir waren in der neuen Wohnung von meinem Onkel, haben Hunde kennengelernt, sind U-Bahn gefahren (uuuuuuuug!) und haben einen Burger aus einer ganz alten Burgerbude gegessen.

Nächste Etappe erreicht! #pärchenabend

Ein von Hanna (@familiert) gepostetes Foto am

Mathias und ich waren beim Starbucks und haben uns da was gegönnt, haben uns einen tollen Abend beim Musical Tarzan gemacht und waren dann sogar noch was essen und Cocktails trinken. Wie lange haben wir das ganz alleine für uns nicht mehr gemacht? Ich weiß das gar nicht…

Wo wir wohl gerade sind? Hihi :D #pärchenabend Ein von Hanna (@familiert) gepostetes Foto am

K1 war bei seinem Großonkel und beim Großcousin. Hatte ganz viel spaß und fragt jetzt zuhause morgens immer wieder nach den beiden. Ein gutes Zeichen, wie ich finde ;)

Wir sind eigentlich schon seit Mittwoch wieder hier. Aber die letzten 5 Tage bin ich auch nicht an den Laptop gegangen. Weil der Alltag wieder im Gange war: Ich musste wieder für ne Nacht nach Frankfurt, wir hatten einen Termin in Münster und Samstag war einfach ein Gammel-Tag. Und zudem ging es mir die letzten Tage einfach nicht so gut.

Gefühlt war mein Körper einfach aus dem Gleichgewicht und hat Dinge mit mir gemacht, die ich gar nicht kenne. So habe ich gefühlte 40 Stunden am Stück geschlafen (zum Glück habe ich ein kind, was das mitmacht…) und der Papa hat mir ganz viel Arbeit abgenommen. Heute geht es wieder. Juchu!

Geschrieben von Hanna

Ich bin Hanna, 28 Jahre jung. Gebürtig komme ich aus einer kleinen Stadt in Schleswig-Holstein. Mittlerweile lebe ich mit meinem Mann und unseren zwei Söhnen im Münsterland.

Weitere Beiträge, die dich interessierten könnten…

Was ich wirklich in der Elternzeit gemacht habe

Was ich wirklich in der Elternzeit gemacht habe

Seit über einem Jahr bin ich zuhause. Ich war froh darüber zuhause zu sein. Gleichzeitig habe ich gemeckert. Und dann war hier alles plötzlich komplett leise. Nun möchte ich euch mal kurz sagen, was ich denn nun wirklich in meiner Elternzeit gemacht habe. Berufliche...

mehr lesen
Meine Schwangerschaft in der Corona-Zeit

Meine Schwangerschaft in der Corona-Zeit

Vorweggenommen, ich glaube dieser Beitrag wird einen negativen Hau haben. Eigentlich habe ich mir vorgenommen, dazu gar nichts mehr weiter zu sagen, aber irgendwie muss es dann doch raus. Ich bin mittlerweile in den letzten Zügen der Schwangerschaft. Um die 50 Tage...

mehr lesen
Unser erster Skiurlaub als Familie in Mayrhofen

Unser erster Skiurlaub als Familie in Mayrhofen

Mathias war als Kind bzw. Teenager öfter im Skiurlaub und ist seitdem auch eigentlich jedes Jahr gefahren. Einmal war ich in unserer Beziehung mit und war selbst für eine Woche in der Skischule um es zu lernen. Das war 2012. Seitdem war ich nicht mehr im Skiurlaub,...

mehr lesen

1 Kommentare

1 Kommentar

  1. So eine Auszeit auch mal ohne Laptop muss sein! Und es tut auch echt gut :)
    Welcome back! :)

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.