Instagram

Folg mir!

Baby Vergangenheit

Vier Monate

10. Juni 2014
Kind auf der Seite | familiert.de

In meinem vierten Monat war ich mit Mama und Papa im Urlaub. Dafür sind wir ganz lange Zug gefahren und sind auch irgendwann mal in München angekommen. Da habe ich ganz viel Zeit mit Mama verbracht und mit den ganzen Bäumen geredet, die ich von meinem Kinderwagenfenster aus sehen konnte. Einmal sind wir auch alle zusammen in ein ganz großes Schwimmbad gefahren, das war ja mal sowas von cool! Danach war ich auch so platt, dass ich nur noch schlafen konnte. Als ich aufgewacht bin, war ich in Stuttgart bei dem Onkel von Mama. Da hab ich wieder so viele Leute kennengelernt. Unglaublich!

Mamas Familie war so lieb zu mir und natürlich fanden sie mich wieder ganz toll. Mamas Onkel war ziemlich erstaunt, dass ich wirklich so pflegeleicht bin, wie immer alle sagen. So richtig glauben wollte er es ja nicht. Tze! Dem hab ich’s gezeigt…

Sonst waren Mama und ich auch auf meiner ersten Hochzeit. Eine Fußball-Kollegin von Mama hat geheiratet. Die Rose konnte ich schon ganz alleine halten! Danach hab ich meine (Paten-)Tante auch endlich mal wieder gesehen. Aber auch nur kurz, weil wir den Papa von der Arbeit abholen mussten. Und ständig, wenn wir ihn abholen, müssen wir noch ne Ewigkeit im Auto warten… Am gleichen Tag war ich auch beim Kinderarzt. Der hat mich total veräppelt. Erst lobt er mich in den Himmel und macht quatsch mit mir und dann pickst er mich einfach. So ein blöder! Ich konnte den ganzen Tag auch meine Beine nicht mehr bewegen, das tat ja sooooooo weh! Ich hab mich so angestellt, dass der Papa abends mit mir zuhause blieb. Also ist Mama alleine zur Hochzeitsfeier am Abend gegangen und kam auch erst ganz spät wieder.

Mama und Papa waren auch noch mal im Kindergarten, wo ich ab August hingehe, damit wir alles genauer abklären können, wie lange ich da jetzt hingehe und und und… Warum ist das alles nur so einen Aufwand…

Sonst sind die letzten Tage echt warm gewesen, das war richtig anstrengend. Einen Tag wollte ich am liebsten nur im Haus verbringen. Da war es zumindest ein bisschen kühler. Gestern durfte ich sogar zur Abkühlung in meinem Pool im Garten planschen. Das tat richtig gut. Und es war so anstrengend, das ich noch beim Trinken eingeschlafen bin.

Es ist noch so viel mehr passiert, aber irgendwie rast die Zeit, dass ich mir das gar nicht alles wirklich merken kann. Aber das waren meine Highlights in meinem 4. Monat.

    Leave a Reply

    Wir verwenden auf der Seite Cookies. Mehr Informationen findest du unter Datenschutz. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen