Heute zeige ich euch mal unser Haus. Wir sind noch nicht umgezogen, daher ist es auch eine leere Hausführung. Auch wenn leer nicht mehr ganz richtig ist, aber seht selbst! Gestrichen wird übrigens alles noch, wenn es dann alles fertig ist, zeigen wir das aber vermutlich auch nochmal.

Wir starten im Flur. Wenn man rein kommt, dann wird man gleich von der wärme eines Holzhauses empfangen. Ich finde ja, dass man das sofort spürt, wenn man reinkommt.

Flur | familiert.de

Um die Ecke geht der Flur weiter. Links geht es in den Keller, den werde ich euch aber nicht zeigen. Dahinter geht es ins Obergeschoss. Dazwischen sind praktische Regalböden. Die nutzen wir auch jetzt schon immer um Sachen abzulegen. Ich finde eine gelungene Ecke, die man gut ausnutzen kann. Gerade aus geht es in die Küche. Rechts ist das Wohnzimmer.

Wohnzimmer | familiert.de

Ich finde es eine angenehme Größe, denn so riesige Wohnräume mag ich eigentlich gar nicht so. Wir werden einen Ofen haben – darauf freue ich mich im Winder schon riesig!

An der gegenüberliegenden Wand ist eine Wand als Raumteiler. Rechts und links kann man vorbei gehen. Dort sind Vorbereitungen für Schiebetüren angebracht, wir werden dort aber (vorerst?) keine für kaufen.

Wohnzimmer | familiert.de

Hinter der Wand ist dann das Esszimmer, mit Übergang zur Küche. Uns gefällt die Lösung mit der Wand ziemlich gut. Denn wir stehen gar nicht so auf offene Wohn-Küchen, aber so ist es eine gelungene Abtrennung. Noah hat im Übrigen auch sein Spaß und rennt um diese Wand herum.

Küche | familiert.de

Vom Wohnzimmer, als auch von der Küche und dem Essbereich kann man nach draußen in den Garten gehen. Unsere Terrasse ist überdacht. Der Garten nicht sehr groß, aber mit allem, was man braucht: Einer Rutsche, einer Schaukel und einem Sandkasten. Darüberhinaus noch genug Platz um auf dem Rasen zu spielen!

Küche | familiert.de

Im Obergeschoss biegen wir zuerst nach rechts ab. Dort ist das Schlafzimmer. Es ist der zweit-kleinste Raum oben. Aber für uns reicht der alle mal aus. Richtig gemütlich!

Schlafzimmer| familiert.de

Direkt nebenan ist eines der zwei Kinderzimmer. Dies wird auch erst einmal so bleiben und nicht genutzt werden. Wer weiß, wer weiß ;)

kinderzimmer| familiert.de

Wiederum daneben ist ein kleine Raum. Die Vorbesitzer hatten hier einen begehbaren Kleiderschrank für die ganze Familie. Ich werde hier mein eigenes Reich bekommen. Ein Zimmer nur für mich. Wie ich mich schon freue es einzurichten und zu nutzen! Mein kleines Nähzimmerchen!

Nähzimmer| familiert.de

Dann kommt das zweite Kinderzimmer. Es ist genauso groß, wie das andere. Hier wird Noahs Reich entstehen. Ich bin schon richtig gespannt, ob ich meine Vorstellungen für sein Zimmer so umsetzen kann, wie die Bilder bei mir im Kopf ausschauen. Wenn mir das gelingen sollte, dann weiß ich nicht, wer das Zimmer mehr lieben wird!

Kinderzimmer| familiert.de

Als letztes ist oben noch das große Badezimmer mit zwei Waschtischen (Juchu! Schminken im Flur hat ein Ende!), einer großen Dusche, Toilette und der lang ersehnten Badewanne! Ich freue mich RIESIG!

Badezimmer| familiert.de

Als allerletztes möchte ich noch einen Raum im Keller zeigen. Das wird nämlich unser Büro. Bzw. Mathias‘ Büro, wo auch ich Home-Office machen darf, wenn ich denn möchte.

Büro| familiert.de

Die ganze Roomtour gibt es auch nochmal als Videoversion, wer vielleicht noch ein bisschen mehr Details sehen mag ;)

Author

Mama Hanna (25Jahre jung) kommt gebürtig aus einer kleinen Stadt mitten in Schleswig-Holstein. Seit 2011 wohnt sie mit ihrem Mann (2016) im Münsterland. Der gemeinsame Sohn kam 2014 auf die Welt und machte sie zur Familie.

9 Comments

Mentions

  • Ja, wir leben noch! - familiert.de

Write A Comment

Pin It