Familienurlaub im Landal Park Mont Royal | Pressereise

Veröffentlicht am

16. Juni 2019

Geschrieben von

Hanna

Kategorien

Im April waren wir das erste mal zusammen mit unserem Hund im Familienurlaub – zumindest, wenn man die Urlaube bei meiner Familie abzieht – denn dort sind wir weder auf einem Campingplatz, noch in einer Ferienwohnung untergebracht. Aber sonst haben wir unseren Hund bisher bei großen Reisen eher zu meiner Mama gebracht. Dort wird er immer sehr liebevoll umsorgt!

Vorab: Wir haben zu unserem Urlaub auch ein Video gemacht – dort seht ihr alles Ausführlicher und habt mehr einen Eindruck vom Park selbst und unserem Urlaub. Wen das interessiert, kann es hier direkt anschauen:

 

Wir waren nicht alleine! Unser Haus!

Im Landal Park haben wir uns mit den Familien von Beatrice Confuss und Alu getroffen, um uns endlich mal alle „live“ kennenzulernen. Dabei waren die anderen beiden Familien in einem großen, wir mit Hund und unseren zwei Söhnen in einem kleineren Haus untergebracht. Diese Häuser sind von außen sehr unscheinbar, von innen aber wunderschön! Wir haben uns sofort heimisch gefühlt, und brauchten gar keine wirkliche Zeit um „anzukommen“. Wir waren in einem der neueren Häuser, welche 2017 erbaut wurden und klimaneutral betrieben werden!

An dieser Stelle muss ich einfach mal die Bilder sprechen lassen: (Im Video habe ich auch eine kurze Tour gedreht, wo ihr alles etwas detaillierter sehen könnt!)

Landal Park Mont Royal Haus | familiert.de

Landal Park Mont Royal Haus | familiert.de

Landal Park Mont Royal Haus | familiert.de

Landal Park Mont Royal Haus | familiert.de

Landal Park Mont Royal Haus | familiert.de

Landal Park Mont Royal Haus | familiert.de

 

Unser FrühstückLandal Park Mont Royal Restaurant | familiert.de

Morgens haben wir uns mit den Familien immer zusammen zum Frühstück im Restaurant getroffen. Das kann man dort gegen Aufpreis bekommen, oder man frühstückt in Eigenregie im Haus. Direkt beim Restaurant ist ein Spielplatz, der für die Kinder natürlich immer eine Verlockung war. Durch die großen Fenster hat man die Kinder immer im Blick und muss bei größeren Kindern nicht unbedingt herausgehen… Gerade beim Frühstück konnte man so noch einen Kaffee schlürfen, ohne dass man seine Kinder aus den Augen verliert. Während des Frühstücks war Djonny übrigens allein im Haus.

Landal Park Mont Royal Restaurant | familiert.de

Unterwegs oder doch im Park?

Nach dem Geschnatter beim Frühstück haben wir viel unternommen. Mal zusammen mit allen Familien, und mal getrennt voneinander. So haben Mathias, K1, K2 und ich mit Djonny die Gegend erkundet. Wir waren in Cochem und haben uns dort die Reichsburg angeschaut. Danach waren wir in Bernkastel-Kues und noch hoch zur Burgruine Landshut. Außerdem haben wir direkt am Landalpark vor Ort die Ruinenstücke der Ruine Mont Royal mit den anderen beiden Familien entdeckt, haben noch einen Stadtausflug nach Trier gemacht und waren auf der Rückfahrt nochmal an der Burg Eltz.

Im Park selbst kann man sich auch super beschäftigen! Es gibt auf beiden Seiten des Parks grandiose Ausblicke auf die Mosel, für die Kinder insgesamt 3 verschiedene Spielpläze zum Austoben. Direkt in der Nähe ist außerdem ein Hochseilgarten. Im Park selbst gibt es auch noch ein Schwimmbad. Für die Eltern ist die Vinothek eine nette Abwechslung, wo auch Weinproben oder ein besonderes Essen gebucht werden kann. Und wer am Abend im Haus noch den Kamin befeuern möchte: Holz gibt es auch!

Landal Park Mont Royal Vinothek | familiert.de

 

Mit Hund war es im Park super unkompliziert. Ehrlich gesagt hätten wir gar nicht erwartet, dass Urlaub mit Hund so einfach sein kann! Es gibt an verschiedenen Stellen Trinknäpfe und im Park sind an den Hauptwegen auch Hundetüten zum mitnehmen.

 

Der wunderschöne Bollo-Club

Einen Tag haben wir uns auch alle zusammen sehr intensiv im Bollo-Club verausgabt. Dort wurde gemalt und gebastelt, geschnattert, gespielt und geschminkt. – Es war wirklich sehr schön. Der Bollo-Club ist liebevoll eingerichtet, da merkt man die Liebe zum Detail.

Landal Park Mont Royal Bollo Club | familiert.de

Landal Park Mont Royal Bollo Club | familiert.de

Landal Park Mont Royal Bollo Club | familiert.de

Landal Park Mont Royal Bollo Club | familiert.de

Landal Park Mont Royal Bollo Club | familiert.de

Landal Park Mont Royal Bollo Club | familiert.de

Unser Fazit: Wir würden im Landalpark wieder Urlaub machen! Man hat einen liebevoll gerichteten Park und ebenso eingerichtete Häuser mit vollständiger Ausstattung. Selbst bei schlechtem Wetter, oder wenn man keine Lust auf Ausflüge hat, gibt es auch vor Ort genügend Möglichkeiten den Tag zu verbringen.

Urlaubsbeiträge der anderen

Alu und Beatrice haben beide auch über unseren Urlaub gebloggt. Bei ihnen könnt ihr nochmal Bilder eines großen Hauses sehen und an ihren Erfahrungen teilhaben:

Alu:Wunderbare Ferienreise im Landal Ferienpark

Beatrice: Unsere Osterferienreise an die Mosel Landal Green Park Mont Royal

 

Außerdem war Kerstin von Tagaustagein auch im Landal Park – leider mit einem Kind, aber dennoch mit ganz viel Leidenschaft: Landal Ferienpark Mont Royal

Geschrieben von Hanna

Ich bin Hanna, 28 Jahre jung. Gebürtig komme ich aus einer kleinen Stadt in Schleswig-Holstein. Mittlerweile lebe ich mit meinem Mann und unseren zwei Söhnen im Münsterland.

Weitere Beiträge, die dich interessierten könnten…

Was ich wirklich in der Elternzeit gemacht habe

Was ich wirklich in der Elternzeit gemacht habe

Seit über einem Jahr bin ich zuhause. Ich war froh darüber zuhause zu sein. Gleichzeitig habe ich gemeckert. Und dann war hier alles plötzlich komplett leise. Nun möchte ich euch mal kurz sagen, was ich denn nun wirklich in meiner Elternzeit gemacht habe. Berufliche...

mehr lesen
Meine Schwangerschaft in der Corona-Zeit

Meine Schwangerschaft in der Corona-Zeit

Vorweggenommen, ich glaube dieser Beitrag wird einen negativen Hau haben. Eigentlich habe ich mir vorgenommen, dazu gar nichts mehr weiter zu sagen, aber irgendwie muss es dann doch raus. Ich bin mittlerweile in den letzten Zügen der Schwangerschaft. Um die 50 Tage...

mehr lesen
2019 beginnt im Februar

2019 beginnt im Februar

Im Januar habt ihr gar nichts gehört. Weil ich den einfach bei uns aus dem Jahr gestrichen habe. Nichts ist passiert. Nun ja - im Umkerschluss eigentlich eine Menge!  Mit 6 Wochen ein Viraler Infekt Direkt am 2. Januar waren wir mit K2 im Krankenhaus: Er war definitiv...

mehr lesen

1 Kommentare

1 Kommentar

  1. Vielen Dank für den tollen Urlaubsbericht. Klasse, dass Ihr schon in einem der neuen energieneutralen Ferienhäuser wohnen konntet. Die Bilder sehen ja super aus. In unserem Magazin haben wir gerade auch über Nachhaltigkeit bei Ferienparks berichtet (https://www.parkurlaub.de/magazin/nachhaltiger-urlaub-ferienpark-sanfter-tourismus.html). Das Thema gewinnt immer mehr an Bedeutung und vor allem Landal ist da schon sehr gut aufgestellt. Liebe Grüße und noch viele weitere schöne Urlaube!!!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.