Hallo, ich möchte mich auch mal vorstellen. Mein Name, den meine Eltern mir bei meiner Geburt am 10. Februar 2014 gegeben haben, ist Noah. An dem Tag waren alle so überrascht und meinten, dass ich schon so „erwachsen“ aussehe. Dabei bin ich doch gerade erst auf die Welt gekommen und nicht schon ein paar Wochen alt, wie die Schwestern das am nächsten Tag meinten…
Aber ich habe den Schwestern gleich mal gezeigt, was für ein Süßer ich doch bin. Und was soll ich sagen: Meine Aktion am Daumen zu nuckeln, als ich zu Mama sollte hat Eindruck hinterlassen und die haben sich sofort in mich verliebt. Selbst der Fotograf war beim Fotoshooting überrascht, dass ich so brav bin, obwohl ich wach war. Aber weil er lieber schlafend Fotos von mir machen wollte, hab ich ihm den gefallen auch getan.
Die Mama war im Krankenhaus auch ganz stolz, dass ich sie von Anfang an nachts hab lange schlafen lassen. Aber ich dachte es ist normal, dass man nachts schläft? Die Schwestern meinten, dass ich meine Mama schon verwöhne, wenn ich 4 oder 5 Stunden am Stück schlafe. Aber das macht nichts. Ich mag Mama und sie versorgt mich mit Milch – dann darf sie auch ordentlich schlafen!

Heute bin ich genau eine Woche alt und seit 3 Tagen zuhause. Da ist das richtig nett. Und auch viel ruhiger, als im Krankenhaus. Der Nachbar war auch so freundlich und hat den Papa gefragt, ob er denn überhaupt Baggern dürfe, wenn ich gerade erst zuhause bin. Aber was sollte mich schon vom schlafen abhalten – so ein blöder Bagger schafft das auch nicht. Immerhin schaffe ich es auch in einem Raum zu schlafen, wo bestimmt 20 Leute waren. Und alle haben geredet. Sie nannten es Geburtstag oder so. Insgesamt hab ich schon echt viele verschiedene Gesichter gesehen. Und jeden Tag kommen neue dazu. Da bin ich mal gespannt, wie ich mir die alle merken soll, dass wird bestimmt ganz schön schwer!

Author

Mama Hanna (27 Jahre jung) kommt gebürtig aus einer kleinen Stadt mitten in Schleswig-Holstein. Seit 2011 wohnt sie mit ihrem Mann (2016) im Münsterland. Der gemeinsame Sohn kam 2014 auf die Welt und machte sie zur Familie. Ende 2018 gibt es weiteren Nachwuchs.

2 Comments

Write A Comment

Pin It

Wir verwenden auf der Seite Cookies. Mehr Informationen findest du unter Datenschutz. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen