Ordnung bei Puzzel(bücher)n – So bleiben Puzzleteile zusammen [HACK]

Unser Sohn Puzzelt gerne und diese Puzzelbücher sind eigentlich mega praktisch. Sie sind schnell eingepackt und können auch im Restaurant schnell mal gepuzzelt werden. Die werden bei uns echt viel bespielt. So viel, dass die Puzzel leider gar nicht mehr im Buch halten, sondern ständig rausfallen… Ich sag es euch: Ä T Z E N D! Ich habe DIE Lösung gefunden! Es ist genau DIESES MAGNETBAND! Zu erwerben beim Amazon-Riesen und einfach genial. Warum genau, das werdet ihr gleich sehen! Das Magnetband hat insgesamt 5 Meter und ist sehr flach, was wichtig ist, Ich habe auch Magnetplättchen ausprobiert, aber die sind zu dick! Der erste Vorteil ist: Ihr könnt es einfach reißen und somit genau das Stück abtrennen, welches ihr benötigt. Vorweggenommen: Es reichen beim Puzzlebuch kleinere Stücke, das habe ich später bemerkt! Leicht abzutrennen! So dünn ist es! Wie oben beschrieben habe ich viele verschiedene Magnetbänder und…

Über 300 Blogs auf der #Elternbloggerkarte!

Am 20. Mai 2017 waren wir 296 Blogs auf der Elternbloggerkarte. Bei der letzten Aufräumaktion meinerseits wurden leider wieder 50 Blogs entfernt, weil diese nicht mehr existieren oder seit 7 Monaten nicht mehr gebloggt hatten ohne erkennbaren Grund. Also sind insgesamt 55 neue Blogs in der Karte integriert seit meiner letzten Info Ende Mai im Newsletter. Wahnsinn! Wie läuft das Eintragen ab? Dies mal mag ich die Gelegenheit nutzen und einmal erzählen, was ich so mache, wenn die Anmeldungen reingehen. Damit es übersichtlicher ist, schreibe ich es mal als Liste. Ich mag nur einmal verdeutlichen, dass es Aufwand ist, damit ihr das versteht, dass nicht nach 5 Minuten der Blog sofort in der Karte ist und es nichts bringt, die Anmeldung 2 mal Abzuschicken… Ich schaue auf der Karte nach, ob der Blog schon eingetragen ist. Ich kann mich leider nicht drauf verlassen, wenn jemand angibt, dass es eine Neueintragung…

„Mama, wo wohnen denn die bösen Menschen?“

Wir waren in den USA im Urlaub, als Menschen unseren Mietwagen aufgebrochen und uns Sachen geklaut haben. Noah hat es alles mitbekommen und war zu dem Zeitpunkt 3 Jahre und 4 Monate alt. Wie ist das nach dem Diebstahl abgelaufen Im ersten Moment ist Mathias am Auto geblieben und ich bin nochmal in die Mall, wo der Einbruch stattgefunden hat, gegangen und wollte dort nochmal nachfragen bzw. bescheid geben. Mathias hatte gefragt, ob ich Noah mitnehmen kann, damit er das nicht so mitbekommt. Ich fand das falsch und habe gesagt, dass es wichtig ist, dass er das offen miterleben kann. Damit er das auch irgendwie verstehen kann, was da gerade passiert ist. Noah war zu dem Zeitpunkt ganz ruhig. Als ich reingegangen bin und Mathias mit der Polizei am Telefon gesprochen hat durfte Noah im Kofferraum des Autos sitzen (auf der Rücksitzbank war alles voller Scherben) und durfte auf dem…

Ausgeraubt in den USA – wir ohne Reisepässe!

In den USA wurde in unser Mietwagen eingebrochen und unter anderem unsere Reisepässe geklaut. Den ersten Teil der Geschichte findest du hier. Die Erlebnisse, die wir durch fehlende Reisepässe haben kannst du in diesem Beitrag nachverfolgen. Wir wussten bis kurz vor Abflug nicht, ob wir die USA verlassen können… Mietwagen tauschen und was müssen wir überhaupt machen? Vom Hotel aus haben wir die Verleihfirma angerufen und vereinbart, dass wir am nächsten Tag erst nach San Francisco (Sonntag) fahren und das Auto tauschen. Am Samstag haben wir noch die Notfallnummer auf der Kreditkarte angerufen und gefragt, was wir machen müssen, da unsere ja Reisepässe ebenfalls gestohlen wurden. Die haben gesagt, dass wir uns beim deutschen Konsulat melden müssen. Da haben wir dann rausgefunden, dass das nächste deutsche Konsulat ebenfalls in San Francisco ist. Jedoch aber schon geschlossen hatte (war ja mittlerweile abends) und u.a. Alle deutschen Feiertage mitnimmt. Sprich: wir erreichen…

Pin It